• 24/7 Onlineshop
  • +49 33454/459995 Mo - Fr 08:00 bis 18:00 Uhr
  • pauschale Versandkosten
  • Aktualisierung der Edelmetallpreise mehrfach werktäglich
  • 24/7 Onlineshop
  • +49 33454/459995 Mo - Fr 08:00 bis 18:00 Uhr
  • pauschale Versandkosten
  • Aktualisierung der Edelmetallpreise mehrfach werktäglich

Recycling ist fast so alt wie die Menschheit. Schon vor ca. einer halben Million Jahren sammelten unsere prähistorischen Vorfahren weggeworfene oder kaputte Werkzeuge aus Feuerstein oder Knochen, um daraus neue zu fertigen. An dem Ziel dahinter, Energie und Rohmaterialien einzusparen, hat sich bis heute nichts geändert.

Die Verpackungsverordnung (VerpackV) wurde 1991 angesichts gravierender Entsorgungsengpässe verabschiedet. Die Kapazitätsgrenzen der Deponien waren erreicht. Es gab zu wenige Abfallverbrennungsanlagen in Deutschland.

Mit der Verordnung wurde erstmals die abfallwirtschaftliche Produktverantwortung eingeführt. Dies bedeutete eine Trendwende weg von der Wegwerfgesellschaft. Man orientierte sich hin zum umweltfreundlichen Umgang mit Verpackungsabfällen.

Seitdem ist jedes Unternehmen, das Verpackungen aus Papier/Pappe/Kartonagen, Glas sowie Metall, Kunststoffen oder Verbunden (sogenannte Leichtverpackungen) in der Bundesrepublik Deutschland in Verkehr bringt, verpflichtet, seine beteiligungspflichtigen Verpackungen unentgeltlich zurückzunehmen und einer Verwertung zuzuführen. Durch die sogenannte Verpackungslizenz wird dies nachvollziehbar dokumentiert.

Die von uns verwendeten Verpackungen/Verpackungsmaterialien sind unter der ZSVR NR.: DE2523981313202 registriert